Nachtwächter - Rittergutsschloss Taucha • Rittergutsmuseum

Förderverein Schloss Taucha e. V.
Unsere Veranstaltungen sind aktuell ausgesetzt. Aktuelle Infos finden sich auf den Terminseiten. Das Rittergutsmuseum ist zzt. geschlossen, da wir im Umzug in die neuen Räume begriffen sind. Die Neueröffnung ist für 2022 geplant.
Unsere Veranstaltungen sind teilweise ausgesetzt.
Direkt zum Seiteninhalt
Ab 2022 wird es wieder Nachtwächter-Veranstaltungen geben. Freuen Sie sich schon darauf.
Wann und wie es weitergeht, wird hier bald stehen.

der historische Nachtwächter der Stadt Taucha

  • geboren 1716 (vermutlich) in Eilenburg
  • seit (vermutlich 01. Mai 1764) im Dienste der Stadt stehend
  • Ablegen des Amtseides am 17. Mai 1764 (… bestattet den 17then maien 1764)
  • 1764 Kauf eines Häuschens in der Neustadt für 12 Schock (das waren 720 Weißpfennige) von Marie Biermann, geborene Zimmermann, verwitwete gewesene Schultzin
  • Haus und Hof besaßen zusammen rund 3 Ruthen, das anliegende Gärtlein 5 Ruthen (1 Ruthe = 4,3 m²). Also Haus und Hof maßen etwa 13 m², der Garten knapp 22 m².
  • Meißner stand 49 Jahre im Dienst der Stadt; 1813 ging er in den „Ruhestand“ (mit 97 Jahren!!!)
  • Bekannt ist, dass der Nachtwächter in 49 Dienstjahren nur 46 Tage krankgemeldet war.
  • Meißner verstarb im hohen Alter von 99 Jahren im Oktober (?) 1815.
             


  • Dienstzeit war von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang.
  • Stündlich war eine bestimmte Route durch die Stadt zu gehen; zwischen 00:00 Uhr (Geisterstunde) und 03:00 Uhr hatte der Nachtwächter an sich Ruhezeit, Meißner aber lief seine Tour auch während dieser Zeit, also in der Regel 11 - 13 pro Nacht.


Ich gelobe und schwere.
Das ich mich auf die wacht Zue rechter Zeit einstelle,
und bis o lassen.
Die Stunden jedmahls fleissig
Und deudtlich ausrueffen.
Auch uff feuer, und Andern und dieberei
Gemeiner burgerschaft schaden, gute achtung geben.
Und mich eines Ehrn Vesten Raths gebott,
und anordnung Allenthalben gemeß,
und ehorsam lichen Verhalten will:
Auch melden, was ich melden solle: und schweigen,
was ich schweigen soll:
So wahr mit Gott helffe. Und sein heilig worth.



                                                     
Nachtwächterrundgang anl. 200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig
Fotos: Hans-Jörg Moldenhauer
Postkarte Nachtwächter
Layout: Hans-Jörg Moldenhauer
Autogramm-Karte Nachtwächter
Layout: Hans-Jörg Moldenhauer
Musterticket 2009
Layout: Hans-Jörg Moldenhauer
Musterticket 2014
Layout: Hans-Jörg Moldenhauer
Beispiel-Folder · Nachtwächtertouren 2013
Layout: Hans-Jörg Moldenhauer
Haugis Freunde
© 2021 • Förderverein Schloss Taucha e. V.
Zurück zum Seiteninhalt